BLICKE IN FREMDE WELTEN


Rollenspiel per eMail

Version 1.0 vom 9. Juli 2000
Realisiert von
Erik Niemeyer (erik@nordstern.net)
Jan Richling (jan@nordstern.net)
Lars-Ole Schmutz (reignman_00@gmx.de)
und Patrick Schubert (zeus@olymp-online.de)

Inhaltliches

Der Sinn der "Blicke in Fremde Welten" ist das Ausspielen KLEINER Rollenspielszenarien mit der Moeglichkeit, dabei ein breites Publikum von interessierten Lesern und potentiellen Mitspielern zu erreichen. Diese Szenarien koennen dabei sowohl eigenstaendige Ideen sein, die man umsetzen moechte, es koennen aber auch ausgelagerte Ereignisse aus anderen Mailspielen sein, die dort keinen Platz mehr finden, weil sie zeitlich oder oertlich anders angesiedelt sind als das Hauptspiel. Was ein Szenario ist, bleibt demjenigen, der es spielt, dabei weitgehend selbst ueberlassen.

Im Gegensatz zu Spielen wie der Aventurischen Seefahrt sollen hier verschiedene Szenen nebeneinander ausgespielt werden, die alleine auf den teilnehmenden Charakteren bzw. Spielern beruhen und nicht von einem zentralen Spielleiter überwacht oder angeregt werden - jedes Szenario ist also in einem weiten Rahmen eigenstaendig. Dieser Rahmen soll die Szenarien so wenig wie nur irgend moeglich einschraenken, und nur dafuer sorgen, dass das Nebeneinander ohne gegenseitige Stoerungen ablaeuft. Wir als das "Betreiberteam" von BFW sorgen lediglich dafuer, dass die Liste technisch funktioniert, und dass die verschiedenen Szenarien sich nicht gegenseitig stoeren. Darueber hinaus klaeren wir moegliche Streitfaelle. Die Mailingliste "Blicke in Fremde Welten" (abgekuerzt BFW) ist Nachfolger der Blicke durch das Schwarze Auge (BSA), einer Mailingliste, die im Juli 1998 durch das eMail-Spiel Zum Gruenen Eber inspiriert wurde. BFW uebernimmt die Grundidee von BSA, erweitert sie jedoch um zwei entscheidende Elemente. BFW selbst ist durch eine Initiative aus den eMailspielen Eine Aventurische Seefahrt und Zum Blauen Krokodil (Link ist inzwischen tot - JR 2003) heraus entstanden.

Technisches

Um sich in die Liste ein- oder auszutragen, schicke man eine Mail an:

majordomo (kl-a) nordstern.net

Zum Eintragen schreibe man in den Text der Mail (nicht in den Betreff!) den Befehl "subscribe bfw", zum Austragen "unsubscribe bfw".

Die Mail muß von dem Account aus abgeschickt werden, der ein- oder ausgetragen werden soll. Die Austragung kann auch von einem anderen Account aus erfolgen, dazu schreibe man: "unsubscribe bfw name@xxx.yyy"

Alternativ, und bei Problemen, kann man sich auch an admin@nordstern.net wenden.

Spieltechnisches

Teilnehmen an der Liste kann man als Mitspieler einer oder mehrerer Szenarien, sowie auch als stiller Mitleser.

Szenarien kann jeder auf der Liste BFW betreiben, wenn er sich mit seinem Szenario an die folgenden vier Grundregeln haelt:

Archiv

Die Mails von BFW werden im Web auch archiviert:

Archiv von BFW

Die alten Mails von ZBK, also alles, was vor dem 25. Juli 2000 gesendet wurde, befindet sich im alten Archiv von ZBK (zusammen mit dem BFW-Mails bis 11.8.2001, die aber auch im neuen Archiv sind):

http://www.uyna.de/bfw/

Szenarien

Folgende Szenarien laufen im Moment auf BFW: Folgende Szenarien ruhen im Moment: Folgende Szenarien wurden abgeschlossen oder abgebrochen:
© 2000-2003 Jan Richling